Schadensabwicklung

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind. Nach einem Verkehrsunfall ist es umso schlimmer und die Aufregung erst einmal sehr groß. Es stellen sich viele Fragen. Wie hoch ist der entstandene Schaden an meinem Auto? Wer kommt für den Schaden an meinem Pkw auf? Welche Schadensersatzansprüche kann ich geltend machen?

Wurde durch einen Verkehrsunfall Ihr Auto, Motorrad, etc. beschädigt, so handelt es sich um einen Eingriff in Ihr Eigentum. Unsere Kfz-Sachverständige helfen Ihnen bei der Schadensabwicklung und setzen sich für eine schnelle Abwicklung mit der gegnerischen Versicherung in Verbindung. Wir erstellen für Ihr beschädigtes Fahrzeug ein fachgerechtes Gutachten nach Herstellervorgaben. Sie profitieren bei der Schadensabwicklung von unserer jahrelangen Erfahrung. Als anerkanntes Sachverständigenbüro rechnen wir direkt mit der gegnerischen Versicherung ab.

Kfz Unfallgutachten

Bei der Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall sollten alle Schadensersatzansprüche möglichst umgehend bei der gegnerischen Versicherung angemeldet werden. Sie sollten uns daher umgehend nach einem Verkehrsunfall kontaktieren. Die eigene Versicherung müssen Sie nur verständigen, wenn Sie Ansprüche der Gegenseite erwarten.

In vielen Fällen bietet Ihnen die gegnerische Versicherung nach einem Unfall ihren „Komplettservice“ an und versucht Ihnen den eigenen Schadensgutachter / Sachverständigen anzudrehen. Dabei sollten Sie immer berücksichtigen, dass der Sachverständige der Versicherung auch die Interessen seines Auftraggebers verfolgt. Lassen Sie Ihr Fahrzeug nicht von denen begutachten, die auch den Schaden bezahlen.

Unser Tipp: Niemals einen Sachverständigen der gegnerischen Versicherung akzeptieren.