Kfz Gutachter Salzgitter

Salzgitter ist eine Großstadt in Niedersachsen, gelegen im nördlichen Harzvorland. Die Stadt gehört zur Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg. Verkehrsunfälle sind in der ca. 104.000 Einwohner zählenden Stadt an der Tagesordnung. Gutachter, die Kfz Gutachten erstellen, gibt es hier sehr viele. Ein Sachverständiger bzw. Gutachter, der sich auf Kfz Gutachten spezialisiert hat, hat in Salzgitter und der näheren Umgebung gut zu tun. Denn die Straßen von Salzgitter sind hochfrequentiert. Nördlich grenzt das Stadtgebiet von Salzgitter nämlich an die rund 250.000 Einwohner zählende Stadt Braunschweig an. Am Morgen sind die Verbindungsstraßen zwischen diesen beiden Städten voll mit Pendlern. Es ist nicht selten, dass der Gutachter oder Sachverständiger sowohl an einen Unfallort auf der Autobahn, der Landstraße oder auf der Bundesstraße gerufen wird. Zuständig ist ein Sachverständiger, der Kfz Gutachten erstellt, auch für die öffentlichen Parkflächen sowie in den Wohnstraßen von Salzgitter. Häufig treffen sich Versicherter, Geschädigter und Sachverständiger bzw. Gutachter aber auch in den Werkstätten in Salzgitter und Umgebung, wo es letztlich um die Erstellung von einem Kfz Gutachten geht.

Unfall-Gutachten für Versicherung

Hohes Verkehrsaufkommen erhöht Unfallgefahr. Vor allem nach den Wochenenden hat ein Kfz Sachverständiger bzw. Gutachter viel zu tun in Salzgitter. Denn durch die Nähe zur niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover ist das Verkehrsaufkommen in Salzgitter am Wochenende sehr hoch. Entsprechend hoch ist auch die Häufigkeit, dass ein Gutachter bzw. Sachverständiger zu einem Unfallwagen zur Begutachtung gerufen wird. Denn je höher das Verkehrsaufkommen ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es in Salzgitter und Umgebung zu einem Unfall kommt, wo letztlich ein Kfz Gutachten benötigt wird. Einige Straßen in Salzgitter sind ein wahres Nadelöhr. So kommt es, dass viele Unfälle, die letztlich die Hilfe von einem Gutachter bzw. Sachverständiger erfordern und ein Kfz Gutachten nötig machen, in bestimmten Straßen geschehen. Schuld an vielen Unfällen ist aber nicht nur das hohe Verkehrsaufkommen. Es gibt auch viele ortunkundige LKW-Fahrer, die immer wieder in enge Straße fahren und dort Autos beschädigen. Sachverständiger bzw. Gutachter können die Unfallschuld gut nachweisen bzw. zuweisen.

Außer im Stadtgebiet von Salzgitter selbst, ist das Verkehrsaufkommen vor allem im nördlichen Stadtgebiet Salzgitters. Unfälle, die sich nämlich auf der A 39 fallen in der Regel ins Arbeitsgebiet der Gutachter oder Sachverständiger, die in Salzgitter ansässig sind. Immer wieder kommt es vor allem im Autobahndreieck Salzgitter, also dem Übergang zur A7 Kassel-Hannover, zu Unfällen. Nicht selten muss ein Sachverständiger gleich zu einem dieser Unfallorte fahren. Noch häufiger allerdings wird ein Gutachter bzw. Sachverständiger in die Werkstätten gerufen. Dort nämlich werden die Unfallautos von den Abschleppdiensten hintransportiert – weg von der Autobahn, so dass der Verkehr schnellstmöglich wieder freigegeben werden kann. Auftraggeber für Gutachter sind natürlich die Versicherungen. Ein Sachverständiger oder Gutachter hat auch oft mit Unfällen zu tun, die sich auf der A 395 Braunschweig – Vienenburg ereignet haben. Diese Autobahn verläuft östlich von Salzgitter.

Auch Unfälle, die an den vier Anschlussstellen auf diese Autobahn sich ereignen, gehören zum Aufgabenbereich der Gutachter, die letztlich über den Schaden an den unfallbeteiligten Autos ein Kfz Gutachten erstellen. Ein Sachverständiger fährt dafür natürlich mit dem eigenen Firmenwagen an. Dies gilt auch, wenn ein Gutachter bzw. Sachverständiger zwecks Aufnahme von einem Kfz Gutachten zu einer Werkstatt fährt, wo es um ein Auto geht, das auf der Bundesstraße B6 oder B 248 einen Unfall hatte. Ein Kfz Gutachten wird durch einen Gutachter hin und wieder auch fällig, wenn es zu einem Unfall in Salzgitter, Braunschweig kommt. Ein Gutachter bzw. Sachverständiger für Kfz teilt sich einen Bezirk bzw. Stadtteil von Salzgitter meist mit mehreren Kollegen.

Zahl der Unfälle ist gestiegen

Ein Kfz Sachverständiger bzw. Gutachter hat also viel zu tun in Salzgitter bzw. Umgebung. Dies bestätigt auch die jüngste Verkehrsunfallstatistik der Polizei, die für Salzgitter und Umgebung herausgegeben wurde. Im Jahr 2017 gab es danach in der Stadt Salzgitter 2.867 Unfälle. Das ist natürlich nicht gleichzusetzen mit der Zahl der Kfz Gutachten, die durch Gutachter erstellt wurden. Denn nicht immer muss ein Sachverständiger bzw. Gutachter hinzugezogen werden, wenn es einen Unfall gibt. Doch in den meisten Fällen bestehen die Versicherungen darauf, dass ein Kfz Gutachten durch einen Gutachter erstellt wird. In der Zahl von 2.867 Unfällen erfasst sind auch Bagatellschäden und einvernehmlich geregelte Schadensabwicklungen. Das heißt, hier wird kein Kfz Gutachten benötigt und es muss kein Kfz Sachverständiger bzw. Gutachter tätig werden.

Dennoch bedeutet die Zahl von 2.867 Unfällen in Salzgitter, dass sehr viel häufiger ein Kfz Gutachter bzw. Sachverständiger gerufen werden musste in 2017, um ein Kfz Gutachten zu erstellen, als noch 2016. Im Jahr 2016 waren es nämlich nur 2.789 Unfälle, die in den meisten Fällen zu einer Beauftragung von einem Kfz Gutachter führten. 2017 war es dabei so, dass bei Unfällen, zu denen nicht nur ein Kfz Gutachten erstellt und ein Sachverständiger wegen dem Schaden beauftragt werden musste, allein in Salzgitter und Umgebung 390 zu Schaden kann.

Ein Sachverständiger in Salzgitter und Braunschweig hatte also viel Arbeit. In 59 Fällen endete ein Unfall schwer oder tödlich. Insbesondere bei derartigen Unfällen ist auf ein Kfz Gutachten und die Meinung von einem Gutachter nicht zu verzichten. Denn oftmals ist die Frage, wie es zu dem Kfz Unfall kam. Ein Sachverständiger bzw. Gutachter für Kfz kann aufgrund von Wissen und Erfahrung leicht die Frage beantworten, welcher der Unfallbeteiligten Schuld am Unfall trägt. Ein Sachverständiger kann anhand der Spuren am Auto ablesen, was geschehen ist. Ein Sachverständiger ist nicht selten derjenige, der über Schuld oder Unschuld von einem Unfallbeteiligten in einem Gutachten entscheidet. Ein Gutachter bzw. Sachverständiger, der das Kfz Gutachten erstellt hat, muss daher auch nicht selten vor Gericht aussagen. Ein Sachverständiger bzw. Gutachter entscheidet somit die Strafe für Unfallbeteiligte. Ein Sachverständiger nimmt so eine Schlüsselrolle in Salzgitter ein.

Das Kfz-Gutachten

Ein Sachverständiger hat heute für die Erstellung von einem Kfz Gutachten moderne Technik zur Verfügung. Früher musste sich ein Sachverständiger auf andere Dinge verlassen, wie Schreibblock und Stift. Heute gibt ein Gutachter einfach zwecks Erstellung von einem Kfz Gutachten einige Daten in ein hochkomplextes Softwareprogramm ein. An der Verantwortung, die ein Sachverständiger trägt, gegenüber seinem Auftraggeber und dem Geschädigten oder Verursacher hat sich aber nichts geändert. Immer noch wird vom Gutachter Menschenverstand gefordert.