Schadensgutachten bei Kaskoschäden


Durch die Kaskoversicherung werden selbstverschuldete Schäden am eigenen Fahrzeug abgedeckt.

Man unterscheidet zwischen der Teilkaskoversicherung und der Vollkaskoversicherung.


Schadensabwicklung Bei der Teilkaskoversicherung übernimmt Ihre Versicherung die Instandsetzung für Brandschäden, Explosionsschäden, Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung, Entwendung des Fahrzeuges oder versicherter Fahrzeugteile sowie damit im Zusammenhang stehende Vandalismusschäden, Glasbruchschäden und letztlich den Wildschaden.




Die Vollkaskoversicherung deckt über die oben genannten Ereignisse hinausgehend den eigenen Verkehrsunfallschaden sowie Schäden, die durch mut- oder böswillige Handlungen fremder Personen verursacht werden, ab.

gutachter test Kosten für den eigenen Kfz-Gutachter



Im Kaskoschadensfall ist Ihre Voll- bzw. Teilkaskoversicherung nicht verpflichtet, die Kosten für einen von Ihnen beauftragten unabhängigen Kfz- Gutachter zu tragen. Die Übernahme der Kosten für ein Kfz-Gutachten ist im Kasko-Schadensfall mit der Versicherung abzustimmen.

Durch den genannten Sachverhalt ergibt sich folgendes Problem:

  • Je nach Höhe des Schadens, wird dieser durch einen Sachverständigen der Versicherung begutachtet
  • Der Sachverständige vertritt jedoch primär die Interessen der Versicherung
  • daraus ergibt sich nicht selten ein außerordentlicher Nachteil für den Versicherten


Damit Ihre Interessen jedoch in vollem Umfang berücksichtigt werden, ist es in jedem Fall ratsam, einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen hinzuzuziehen. Im Kaskoschadensfall bietet Ihnen das ING-Team ein Schadensgutachten zum günstigen Pauschalpreis an.


gutachter test Unser Gutachter-Team steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite